Nachhaltiges Reisen

Fokuspartner 2017: TourCert

Travel for tomorrow

Das Internationale UN-Jahr des Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung ist auch Thema der diesjährigen Photo+Adventure, und dazu haben wir uns einen international anerkannten Experten rund um das Thema Verantwortung und Innovation im Tourismus mit an Bord geholt: TourCert. Denn nur durch nachhaltiges und zukunftsorientiertes Handeln können wir die Einzigartigkeit bewahren - das gilt sowohl für Urlaubserlebnisse, als auch für Fotografien.

100 % „Pura Vida“ in Costa Rica mit AvenTOURa und TourCert

Jeder sucht ihn, jeder möchte ihn – den perfekten Urlaub: unberührte Natur, unvergessliche Begegnungen und authentisches Erleben der Gastkultur. Doch wie finden wir ihn? Um diese und weitere Fragen geht es beim Thema „Travel for Tomorrow“.

Anhand einer Foto-Rundreise durch Costa Rica zeigt unser Fokuspartner TourCert gemeinsam mit dem Reiseveranstalter avenTOURa, wie man in das „Pura Vida“ (pure Leben) vor Ort eintaucht und außergewöhnliche Momente erlebt, abseits des 08/15-Urlaubsprogramms.

Im Fokus stehen Möglichkeiten und Wege, wie Tourismus für alle gewinnbringend sein kann – für den Reisenden und für die Menschen vor Ort. Denn nur dann werden einzigartige Erlebnisse und fesselnde Momentaufnahmen möglich. Bereits seit 2009 ist der Lateinamerika-Spezialist avenTOURa von TourCert zertifiziert, denn für den Reiseveranstalter sind Themen wie Nachhaltigkeit oder authentisches Reisen nicht nur leere Worthülsen.

Die Vortragende Cornelia Fleischhaker, CSR-Botschafterin und zuständig für alle Nachhaltigkeitsthemen bei avenTOURa, hat mehrere Jahre in Costa Rica gelebt, führt Reisegruppen in die entlegensten Winkel von Lateinamerika und kennt das Land wie ihre Westentasche – 100 % spannende Einblicke garantiert!

Unser Veranstaltungstipp: „Travel for Tomorrow“

Für alle, die das echte „Pura Vida“ Costa Ricas entdecken wollen und immer auf der Suche nach dem perfekten Moment und Schnappschuss sind:

  • Samstag, 11.11.2017 / 00-16.30 Uhr / Stolz 2
  • Sonntag, 12.11.2017 / 15-12.45 Uhr / Stolz 2

Über TourCert

Die TourCert GmbH wurde 2009 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, ökonomische, ökologische und soziale Unternehmensverantwortung (CSR) im Tourismus zu fördern. Das Innovations- und Zertifizierungsunternehmen berät und begleitet Reiseveranstalter, Unterkünfte und Destinationen auf dem Weg zu einem konsequent nachhaltigen Wirtschaften und hat eigens dafür Zertifizierungsprozesse entwickelt. Außerdem qualifizieren Trainer Interessenten und Teilnehmer mit Seminaren und Online-Trainings der TourCert Academy. Unterstützt wird TourCert von der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit.

Weg zu mehr Unternehmensverantwortung

In der Praxis bedeutet dies zum Beispiel, dass die Unternehmen Reisenden Tipps zum Schutz der Umwelt und Informationen zur lokalen Kultur, Flora und Fauna geben, Angebote in der Nähe nutzen und somit Transportwege reduzieren, aber auch alle Partner vor Ort in den Prozess einbeziehen und informieren. Wie kann man Ressourcen schonen – Strom sparen, Müll vermeiden, Prozesse optimieren – und gleichzeitig Kosten sparen? Wichtig auf dem Weg zum nachhaltigen Unternehmen ist insbesondere, seine Mitarbeiter aktiv daran teilhaben zu lassen, sie zu sensibilisieren und weiterzubilden. Ein guter Teamgeist kommt natürlich auch beim Kunden an, fördert die Kommunikation und hilft, langfristige Beziehungen aufzubauen.

TourCert führt eine umfassende Bestandsaufnahme durch, um festzustellen, wo das Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit steht. Mit Hilfe von Mitarbeiterbefragungen, einer Umfeldanalyse, der Erhebung von Wirtschaftlichkeits- und Umweltkennzahlen sowie einer Analyse der ökologischen und soziokulturellen Auswirkungen der Reiseangebote inklusive der Leistungsträger entsteht ein guter Überblick über die IST-Situation und die Potenziale des Unternehmens.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.tourcert.org

Countdown

Bis zur Photo+Adventure 2017

    TagStundenMinSek0
  • 0
  • 0
  • 0

Social Media

Werden Sie unser Facebook Fan oder folgen Sie uns auf Instagram, Twitter, Pinterest und co.

Hashtag: #pa17at

Für eine nachhaltige Entwicklung im Tourismus

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.entwicklung.at

Die Reisewirtschaft ist speziell in Entwicklungsländern ein wichtiger Motor für die ökonomische und soziale Entwicklung. Damit dieser globale Wirtschaftszweig sein Potenzial bestmöglich entfalten kann, muss die Einhaltung von Nachhaltigkeitsprinzipien auf allen Ebenen gefördert werden. Wichtiger Partner ist die Austrian Development Agency (ADA): die Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit unterstützt Länder in Afrika, Asien, in Südost- und Osteuropa sowie die Karibik bei ihrer nachhaltigen Entwicklung und hat TourCert dabei geholfen, das System in Lateinamerika zu etablieren – beginnend in den Andenländern Ecuador und Peru. Mit dem gemeinsamen Projekt wird den Menschen vor Ort durch nachhaltigen Tourismus eine bessere Zukunft ermöglicht. Das bedeutet: faire Arbeitsbedingungen und Entlohnung für Beschäftigte, Steigerung der lokalen Wertschöpfung sowie Schutz des kulturellen Erbes und der Ökosysteme – egal, wo der Tourismus stattfindet.

Die TourCert-Zertifizierung als Schlüssel zum Erfolg

Großer Wettbewerbsdruck, ständige Suche nach qualifizierten Mitarbeitenden und zuverlässigen Geschäftspartnern sowie steigende Qualitätsanforderungen seitens der Kunden – im Tagesgeschäft sehen sich viele Veranstalter und Reisebüros mit den gleichen Problemen konfrontiert. Das Managementsystem von TourCert hilft dabei, um die unternehmerischen Prozesse auf diese Herausforderungen auszurichten und Einsparungs- sowie Optimierungspotenziale zu identifizieren.

Viele Tourismusbetriebe haben mit dem Angebot von TourCert bereits ihr Unternehmensprofil erfolgreich geschärft und ihre Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit nachweislich gesteigert. Die stetig wachsende TourCert-Community mit über 200 Mitgliedern weltweit hilft außerdem dabei, die passenden Geschäftspartner bzgl. Qualitätsansprüche und Reiseangebote zu finden.

Die Kriterien des TourCert Systems wurden offiziell vom Global Sustainable Tourism Council (GSTC) anerkannt und basieren auf internationalen Qualitäts- und Umweltmanagementstandards nach ISO und EMAS sowie dem ISO-Leitfaden für Unternehmensverantwortung (ISO 26000). Außerdem erreichten die Zertifizierungssysteme von TourCert in einer Studie der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. die ersten Plätze.

Gewinnbringender Tourismus für Alle

Ob bei Unterkünften, Fortbewegungsmitteln oder lokalen Guides: Reisende erwarten sich einen respektvollen Umgang mit der Natur und den Menschen vor Ort. Im Siegelwald der zahlreichen nationalen und regionalen touristischen Zertifikate ist es für Reisende aber oft schwierig, Unterschiede zu identifizieren und eine passende Auswahl zu treffen. Mit dem TourCert Siegel der zertifizierten Reiseunternehmen wird den KundInnen versichert, dass u.a. viel Wert auf nachhaltige und qualitativ hochwertige Produkte gelegt wird, ein wesentlicher Teil ihres bezahlten Reisepreises im Zielgebiet ankommt und ihre Reise möglichst wenig Auswirkung auf die Umwelt hat. Das heißt auch, dass jede Reisende und jeder Reisender durch ihr und sein Reiseverhalten einen Teil zu weltweit besseren Lebensbedingungen beiträgt. So profitieren alle nachhaltig.

Links zu TourCert

Weitere Informationen finden Sie auf der Website und den Social Media Kanälen von TourCert

Links zu Austrian Development Agency

Weitere Informationen finden Sie auf der Website und den Social Media Kanälen der Austrian Development Agency

OBEN