Photo+­Adventure

trifft FILM+VIDEO

Film+Video 2019

Zentrales Element des Film+Video-Bereichs bleibt die Saalbühne mit einem vielfältigen Programmangebot. Gestaltung und (z.T.) Moderation übernimmt Nino Leitner mit seinem international vernetztes Team von cinema5D. Aufgrund der internationalen Ausrichtung der Filmszene, werden die meisen Beiträge auf Englisch sein und auch live via cinema5d gestreamt bzw. nachträglich veröffentlich werdern.

Highlights aus dem Programm, u.a.

  • Philipp Bloom ist erstmals seit 2013 wieder auf der Photo+Adventure
  • Mit Thomas Kiennast kommt ein Kameramann, der derzeit mit der kameratechnischen Meisterleistung bei "Ich war noch niemals in New York" aufhorchen lässt.
  • Simon Hall hat als Produktspezialist für Blackmagic Design direkten Einblick in die DaVinci Resolve Technologie

Darüber hinaus wird sich das Programmangebot geschmeidig in das bestehende Photo+Adventure-Schema eingliedern und somit für eine weitere Bereicherung und Aufwertung des Rahmenprogramms sorgen:

  • Seminare - Seminare vertiefen Themen noch einmal und sorgen bei bergrenzter Teilnehmerzahl (max. 40-80) für einen möglichen direkten interaktiven Austausch mit den ReferentInnen
  • Workshops - sind ausschließlich Hands-on-Materie! Erfahrene Professionals ermöglichen Ihnen spannendes Lernen und führen Sie zur Umsetzungskapazität von kreativen Ideen. Immer in kleinen Gruppen von ca. 6-12 Teilnehmern/Teilnehmerinnen bekommen Sie einen tiefen Einblick in die verschiedenen Themenbereiche des Filmmaking

» zu den Seminaren und Workshops
Workshops und Seminare sind zusätzlich kostenpflichtig.

Wir halten Sie auf dieser Seite, auf unseren Social Media Kanälen und via Newsletter am Laufenden.

Das war das Film+Video-Programm 2018

Bewegtbild voll im Trend

Das Equipment ist fast schon nicht mehr überschaubar - selbst mit iPhones können schon kleine filmische Meisterwerke entstehen, professionell bearbeitet sind solche Aufnahmen sogar schon auf der großen Kinoleinwand gelandet. Videoblogger, Kameradrohnen, neue Plattformen für Videocontent und in Wahrheit sind die Spiegelreflexkameras von heute bereits HighEnd Kameras, die auch von den Profis eifrig genutzt werden von vielen Besitzern solcher Wunderwerke aber erst entdeckt werden müssen. Für alle (Technikanbieter, Filmdienstleister, Hersteller, Filmschaffende, Produzenten und Kameraleute, aber auch für die Auftraggeber, also z.B. Reiseveranstalter, Hotels, Tourismusregionen) entstehen hier noch nicht einmal im Ansatz überschaubare Marktpotenziale.

Die Photo+Adventure wird 2019 erneut ihrer branchenübergreifenden Plattformfunktion gerecht und bringt alle diese Akteure am 9. und 10. November 2019 in der Messe Wien zusammen und widmet dem Themenfeld Bewegtbild einen zukunftsweisenden Schwerpunkt. Im Messebereich sorgt ein exklusiver Themenbereich „Film+Video“ für einen Marktüberblick ebenso wie für Begegnungsräume für alle Marktteilnehmer.

Impressionen Film+Video Area

Medien Partner 2019

Film+Video Area

Countdown

Bis zur Photo+Adventure 2019

    TagStundenMinSek0
  • 0
  • 0
  • 0

Social Media

Werden Sie unser Facebook Fan oder folgen Sie uns auf Instagram, Twitter, Pinterest und co.

Hashtag: #pa19at

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Aktuelles

Aktuelle News rund um die Photo+Adventure

ALLE

Seien Sie dabei

Die Film+Video Themenfläche im Rahmen der Photo+Adventure geht in die nächste Runde. Der eigens gebrandete Foto+Video-Bereich bietet einen in Österreich einmaligen Marktüberblick, der in Österreich seit längerem fehlt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fordern Sie noch heute unsere Unterlagen an.

OBEN