Photo+­Adventure

trifft FILM+VIDEO

Bewegtbild voll im Trend

Alle Fachleute, Experten und vor allem die echten Profis sind sich einig, dem Bewegtbild gehört die Zukunft. Mehr Verbreitungskanäle als je zuvor lassen die Nachfrage nach Videocontent steigen, vor allem im professionellen Bereich. Aber die Anforderungen an die Filmschaffenden werden vielfältiger. Die Auftraggeber werden anspruchsvoller. Gleichzeitig wird aber der Umgang mit audio-visuellen Medien immer unbefangener, auch weil die technische Hemmschwelle eigentlich gar nicht mehr vorhanden ist. Video kann heute jeder.

Das Equipment ist fast schon nicht mehr überschaubar - selbst mit iPhones können schon kleine filmische Meisterwerke entstehen, professionell bearbeitet sind solche Aufnahmen sogar schon auf der großen Kinoleinwand gelandet. Videoblogger, Kameradrohnen, neue Plattformen für Videocontent und in Wahrheit sind die Spiegelreflexkameras von heute bereits HighEnd Kameras, die auch von den Profis eifrig genutzt werden von vielen Besitzern solcher Wunderwerke aber erst entdeckt werden müssen. Für alle (Technikanbieter, Filmdienstleister, Hersteller, Filmschaffende, Produzenten und Kameraleute, aber auch für die Auftraggeber, also z.B. Reiseveranstalter, Hotels, Tourismusregionen) entstehen hier noch nicht einmal im Ansatz überschaubare Marktpotenziale.

Die Photo+Adventure wird auch 2017 ihrer branchenübergreifenden Plattformfunktion gerecht und bringt alle diese Akteure am 11. und 12. November 2017 in der Messe Wien zusammen und widmet dem Themenfeld Bewegtbild einen zukunftsweisenden Schwerpunkt. Im Messebereich sorgt ein exklusiver Themenbereich „Film+Video“ für einen Marktüberblick ebenso wie für Begegnungsräume für alle Marktteilnehmer.

Photo+Adventure 2017

In Kooperation mit MEDIA BIZ (dem Branchenmagazin der Audio- und Filmindustrie) wird das Themensegment Film+Video auf einer eigenen für alle offenen Themenfläche präsentiert. Die Anwesenheit aller großen Hersteller und der wichtigsten Retailer schafft einen in Österreich in dieser Form noch nie da gewesenen Marktüberblick. Das Setting, Produktmesse und Diskussion, verspricht einen Branchen- und Szenetreffpunkt, der in Österreich seit längerem fehlt.

Das Rahmenprogramm im Videobereich bedient Profis, Prosumer und engagierte Hobbyfilmer gleichermaßen. Aus dem Videobereich der Photo+Adventure wird Samstag und Sonntag den ganzen Tag „live gesendet“. Branchentrends, Best Cases und Neuheiten am Markt werden gezeigt, diskutiert und für alle zugänglich gemacht – ein neues Themenfeld für alle Besucher der Photo+Adventure, selbst wenn man kein Video/Film Profi ist, sondern sich nur ein klein wenig von ihnen abschauen möchte.

Die Photo+Adventure wird damit zur zentralen Anlaufstelle für Kreativschaffende, Dienstleister und Industrie aus dem weiten Feld „Film+Video“ in Österreich. Durch unsere Kooperation mit MEDIA BIZ werden Professionals und sogenannte Semi-Professionals ebenso angesprochen, wie über die bewährten Photo+Adventure Kanäle die attraktive Prosumer-Zielgruppe.

Countdown

Bis zur Photo+Adventure 2017

    TagStundenMinSek0
  • 0
  • 0
  • 0

Social Media

Werden Sie unser Facebook Fan oder folgen Sie uns auf Instagram, Twitter, Pinterest und co.

Hashtag: #pa17at

FILM+VIDEO @ Photo+Adventure

Erster Vorgeschmack

Lesen Sie mehr über den Film+VIdeo Bereich in der aktuellen MEDIA BIZ Ausgabe.

E-Mail Adresse eintragen und Neuigkeiten zuerst erfahren.

Aussteller

Folgende Aussteller beteiligen sich an exklusiven Film+Video Themenfläche. Im eigens gebrandeter Foto+Video-Bereich wird so ein in Österreich einmaliger Marktüberblick geboten, der in Österreich seit längerem fehlt.

Alle Aussteller und Marken, auch jene die abseits der Film+Video Area platziert sind, sind im Aussteller aufgelistet mit weiteren Details und Standnummern aufgelistet.
Zum Ausstellerverzeichnis

Bühnenprogramm

Im Zentrum der Film+Video Themenfläche werden auf der Video-Bühne die unterschiedlichsten Themen in Vorträgen präsentiert.

Samstag, 11. November

UhrzeitThema
10:00 UhrBegrüßung, Einleitung, Tricaster und technisches SetUp (Kameras, Licht, Gäste etc. – Gespräch mit den Veranstalter der Photo+Adventure)
11:00 UhrLicht – Markus Damman / Fa. Cinetile
(gestaltet das Bühnenlicht)
12:00 UhrDie neue Panasonic EVA 1 – AV-Professional
13:00 UhrGröße versus Technik – DoP Nino Leitner
14:00 UhrFilmen mit Canon – die Freiheit zum Geschichtenerzählen – Canon und avi.sys,
15:00 UhrRonin, SWIT und andere kleinen Helfer – ETAS
16:00 UhrAudiovisuelle Unternehmenskommunikation „Alfred Hitchcock und die Wirtschaftsdramaturgie“ – Marc Miletich

Sonntag, 12. November

UhrzeitThema
10:00 UhrReportagen vom 1. Photo+Adventure Tag
11:00 UhrVeranstaltungstechnik (Bühne) – Michael Ardelt / am-t
12:00 UhrDie neue Panasonic EVA 1 – AV-Professional
13:00 UhrFotos und Filmen mit Dronen, wer darf was womit – ETAS
14:00 UhrFilmen mit Canon – die Freiheit zum Geschichtenerzählen – Canon und avi.sys,
15:00 UhrWorauf muss ich beim Rental achten – Thomas Steinkellner / Digi Rental
16:00 UhrReportage Sigma CP Optiken
17:00 UhrSchlussrunde, Reportagen

Zwischen den Programmpunkten werden Reportagen und Interviews zu sehen sein, die auch als Live-Feed gesendet werden.

Impressionen

OBEN